Vortragsreihe "Dein Leben – Deine Entscheidung", Teil III – Testament & Pflege


13. Februar 2020 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
ICAL
Google Calendar

Termin I: Die Vorsorgevollmacht
Donnerstag, 23.01.2020, 18.00 – 20.00 Uhr

Termin II: Die Patientenverfügung
Donnerstag, 06.02.2020, 18.00 – 20.00 Uhr

Termin III: Testament und Pflege
Donnerstag, 13.02.2020, 18.00 – 20.00 Uhr

Für den Fall, dass Sie selbst nicht mehr in der Lage sind, über Ihr Leben, Ihren Körper und Ihr Vermögen zu entscheiden, benötigen Sie die Hilfe anderer Menschen.
Mit einer Vorsorgevollmacht wird die Versorgung Ihrer persönlichen Angelegenheiten – auch im beruflichen Bereich – durch eine Person Ihres Vertrauens sichergestellt.
Die Patientenverfügung richtet sich an den Arzt und das Pflegepersonal und sichert Ihren Willen über eine bestimmte gewünschte ärztliche Behandlung.
Die Betreuungsverfügung richtet sich an den Richter, der im Notfall einen fremden Menschen mit der Erledigung Ihrer Aufgaben betraut.
Bei minderjährigen Kindern sollte unbedingt an eine Sorgerechtsverfügung gedacht werden, damit Sie über die Obhut Ihres Kindes selbst bestimmen.
In den Workshops am 23.01.2020 (Vorsorgevollmacht) und 06.02.2020 (Patientenverfügung) erarbeiten Sie sich Ihre individuelle Vollmacht und Patientenverfügung, während Sie auf das Fachwissen der spezialisierten Rechtsanwälte Descharmes & Güneri in unterhaltsamer und informativer Weise zurückgreifen können. Die Betreuungsverfügung und auch die Sorgerechtsverfügung werden dabei mitabgehandelt.
Was mit Ihrem Vermögen nach Ihrem Ableben passiert, regeln Sie über ein Testament. Nach diesem „Chef-Seminar“ sollten Sie verstehen können, welche Regelungen (z.B. „Berliner Modell“) für Sie in Frage kommen.
Ergänzend erhalten Sie mit dem Vortragsmodul am 13.02.2020 (Testament / Pflege) einen leicht verständlichen Überblick über den derzeitigen Rechtsstand im Bereich Pflege und eine Antwort auf die Frage, welche Pflegekosten auf Sie und Ihre Angehörigen künftig zukommen könnten.

Ort: Haus des Handwerks, Wilferdinger Str. 6 in 75179 Pforzheim
Referenten: RAe Descharmes & Güneri, Pforzheim

Teilnahmegebühr: 55,00 EUR/Person und Termin bei Einzelbuchung oder 135 EUR/Person bei Buchung aller drei Teile

Die Seminarteile sind also einzeln oder im Gesamten buchbar! Meldeschluss für Ihre Anmeldung ist der 10.01.2020!
Zielgruppe: Chef/Chefin, Inhaber/in sowie Geschäftsführer/in
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt (max. 30 Personen) – es zählt der Eingangsstempel Ihrer Anmeldung. Hierfür verwenden Sie bitte nachfolgenden Meldebogen.
Nutzen Sie die Möglichkeit und informieren Sie sich im Kreise Ihrer Handwerkskolleginnen und -kollegen aus erster Hand. Sechs Stunden Zeit, die Sie sich nehmen sollten und 135,00 EUR, die bestimmt sinnvoll investiert sind.

Veranstaltungsort
Haus des Handwerks
Wilferdinger Str. 6
75172 Pforzheim