Gut besuchter Tag der Berufsinformation

09. Dezember 2019

Mit knapp 800 Besuchern aus rund 20 verschiedenen allgemeinbildenden Schulen und sonstigen Bildungseinrichtungen war auch der diesjährige Tag der Berufsinformation der Kreishandwerkerschaft an der Alfons-Kern-Schule Pforzheim wieder gut besucht. Und dies, obwohl man sich recht kurzfristig dazu entschlossen hatte, diesen Infotag gemeinsam mit dem Tag der offenen Tür der Alfons-Kern-Schule durchzuführen. Dass dieser Tag dann auch noch auf den Nikolaustag gefallen ist, hat dem Ganzen nicht geschadet. So war es auch nicht verwunderlich, dass die Schülerinnen und Schüler vom Nikolaus höchstpersönlich begrüßt wurden. Neben diesem war aber auch noch Stadtrat Uwe Hück von der gleichnamigen Lernstiftung mit vor Ort. Auf Einladung von GF Morlock hin hatte er es sich nicht nehmen lassen, Einblick in die Arbeit der Kreishandwerkerschaft zu nehmen und zu schauen, was alles unternommen wird, um Nachwuchs fürs lokale Handwerk zu gewinnen. Bei seinem Rundgang begegnete der ehemalige Porsche Betriebsratsvorsitzende und Kickbox-Weltmeister einige seiner Schützliunge aus der Lernstiftung, welche mittlerweile eine Lehrstelle in einem der vielen Handwerke gefunden haben.

In der Zeit von 8.00 bis 13.00 Uhr hatten die Besucher die Möglichkeit, sich über die Berufe: Anlagenmechaniker/in SHK, Bäcker/in – Bäckereifachveräufer/in, Elektroniker/in, Feinwerkmechaniker/in, Fleischer/in – Fleischereifachverkäufer/in, Friseur/in – Kosmetiker/in, Kfz-Mechatroniker/in, Klempner/in, Konditor/in – Konditoreifachverkäufer/in, Maler und Lackierer/in, Metallbauer/in, Maurer/in – Beton/Stahlbetonbauer/in, Schreiner/in, Zimmerer/in zu informieren und mit den Auszubildenden und Vertretern der lokalen Fachinnungen ins Gespräch zu kommen.

Bildimpressionen